do you read me?!

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

About | Contact | Account

News & Novelties
Magazines, Books & Goods
Subscription & Services

Likes:
Items / Cart:

Reportagen #66 2022

Sold out

1. Geschichten: Vom Lagerfeuer zu Reportagen – Früher gab es das Lagerfeuer, an dem die spannendsten Geschichten erzählt wurden. Heute gibt es Reportagen. Unsere Autorinnen und Autoren sind sowohl Journalisten wie auch Erzähler, die es schaffen, ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Nicht mit Märchen, sondern mit wahren Geschichten, die unseren Leserinnen und Lesern die Welt nach Hause bringen. 2. Thema: Neue Eindrücke statt neuste Nachrichten – Neuste Nachrichten dominieren die Medien, ihre «Breaking News» vervielfachen sich seit der Ära der Digitalisierung in Windeseile. Sie liefern jedoch nur eine begrenzte Sicht auf die Welt. Wir richten dagegen den Fokus auch auf die Nebenschauplätze. Denn ungewöhnliche Perspektiven, überraschende Menschen und ungewöhnliche Orte verwandeln scheinbar bekannte Stoffe und Themen in unentdecktes Neuland. 3. Recherche: Zeit, Zeit, Zeit – Kluge Essays aus dem Elfenbeinturm interessieren uns nicht. Unsere Autorinnen und Autoren, gehen hin und erleben selbst. Sie verbringen viel Zeit mit ihren Protagonisten. Je mehr, desto besser. Nur so können sie beim Schreiben unsere Leserinnen und Leser in andere Welten entführen, sie den berühmten Stallgeruch riechen lassen. 4. Erzählen: packend, verführerisch, literarisch, subjektiv, meinungsstark – Die ersten Sätze müssen alles können: Spannung erzeugen, Figuren einfügen, das Thema ausbreiten, einen Sog erzielen. Wir lieben die literarische Reportage, solange die Autorinnen und Autoren kein reines «l’art pour l’art» betreiben, sondern ihre Könnerschaft in den Dienst des recherchierten Stoffs stellen. Wir fühlen uns dabei dem journalistischen Ethos verpflichtet und streben in unseren Reportagen einen möglichst hohen Grad an Objektivität an. Doch gerade die Reportage erlaubt es, die Haltung des Autors in einem Text durchscheinen zu lassen. Spannende Gedanken in Verbindung mit den Beobachtungen des Reporters sind ein Mehrwert. 5. Überraschen: Reportagen der Zukunft – Mit der Rubrik «Die Historische Reportage» verneigen wir uns vor den grossen Meistern vergangener Tage. Wir öffnen aber auch eine Tür in die Zukunft. Überraschender Experimentierlust und Formen des Schreibens, die wir noch gar nicht kennen, sind wir keineswegs abgeneigt – immer, solange das Geschilderte journalistischen Ansprüchen gerecht wird.

Sold out

LikeUnlike
Like

Article number: 34055 Category: Tags: ,
Additional Information
Weight: 0,45 kg
Dimensions: 23 × 17 × 1 cm
Published:

Language:

Origin:

Pages:

Article:

Frequency: